BusinessPartner PBS

Océ-Auftritt neu konzipiert

2007 zeigt sich Océ in Deutschland und Österreich mit neuem Coporate Design, einer neuen Imagekampagne und einem neuen Veranstaltungskonzept.

Mitverantwortlich für die Offensive ist Joop van Boerdonk, neuer Océ-Geschäftsführer für Deutschland und Österreich. Das etablierte Dachkonzept "Océ InMotion" bleibe bestehen, denn das Konzept der Kundennähe habe sich bewährt, man definiere nur das Gerüst neu, so van Boerdonk. So entfällt die eingeführte Frühjahrsmesse im Hamburger Freihafen zugunsten einer "maßgeschneiderten Zielgruppenansprache über das gesamte Jahr", die die spezifischen Anforderungen der jeweiligen Teilmärkte gelagerten Kundenkommunikaton inklusive Veranstaltungskonzept erfüllt. Das neue Corporate Design in frischen Farben, die inspirieren sollen, zeigt sich auch auf internationaler Ebene unter dem Claim "Beyond the Ordinary" und findet bei der aktuellen Imagekampagne und den neuen Broschüren bereits Verwendung. Das niederländische IT-Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge mit Niederlassungen in 31 Ländern und Kontakten in 80 Länder international führend im Segment des Dokumenten-Managements. Das Océ OpenHouse findet vom 5. bis 9. März in Poing bei München statt.

Kontakt: www.oce.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter