BusinessPartner PBS

Samsung Displays erneut Marktführer

Samsung baut laut GfK seine Marktführerschaft im Display-Segment aus. Der Hersteller setzte vergangenen Jahr über 1,1 Millionen Monitore in Deutschland ab und steigerte seinen Umsatzanteil auf 18,5 Prozent in 2008.

Wie aktuelle Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) belegen, liegt Samsung damit sowohl nach Umsatz als auch nach Anzahl der verkauften Geräte deutlich vor seinen Wettbewerbern. Auch im Bereich der großformatigen Displays (32-Zoll und größer) konnte Samsung weiter zulegen. Hier konnte der Marktanteil nach verkauften Stückzahlen im vierten Quartal auf mehr als 34 Prozent gesteigert werden. „Diese Bestätigung unserer Position auf dem deutschen Markt zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Frank Kalisch, Sales & Marketing Director Display bei Samsung. „Wir setzen konsequent auf Innovationen und bauen unser Produktspektrum stetig aus. Dabei scheuen wir uns auch nicht, ausgetretene Pfade zu verlassen. Neben dem wachsenden Geschäft mit Large-Format-Displays und der Konzentration auf energiesparende Geräte haben wir auch dieses Jahr wieder in viele zukunftsträchtige Produkte investiert – vom 3D-Display über Thin-Client-Monitore bis zu unserem soeben vorgestellten ‚Lapfit-Konzept’, einem optimalen Zweitbildschirm für Notebook-User.“

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter