BusinessPartner PBS

Edding legt beachtlich zu

Die Ahrensburger Edding-Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2006 einen Konzernumsatz von 105,6 Millionen Euro und realisierte damit ein Plus von 5,3 Prozent.

Alleine im vierten Quartal lagen die Umsatzerlöse des in den Kerngeschäftsfeldern "Schreiben & Markieren" und "Visuelle Kommunikation" aktiven Unternehmens um 2,6 Millionen Euro höher als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zu diesem Umsatzanstieg haben laut Firmeninfo insbesondere die strategischen Keymärkte im europäischen Ausland und Lateinamerika beigetragen. Das Konzernergebnis vor Steuern wird vorbehaltlich des abschließenden Ergebnisses der Jahresabschlussprüfung voraussichtlich sechs Millionen Euro (Vorjahr 4,5) überschreiten. Vor dem Hintergrund vermuteter vorgezogener Umsätze im vierten Quartal 2006, die bei einigen Kunden im ersten Quartal des laufenden Jahres zu Kaufzurückhaltung geführt haben, rechnet die Geschäftsführung für 2007 mit einer "stabilen Umsatz- und Ergebnisentwicklung".

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
Susanne Kummetz verantwortet künftig das Channel-Partner-Geschäft für Deutschland und Österreich bei HP.
Susanne Kummetz folgt auf Christian Mehrtens weiter
Daniel Rogger ist der neue Vorstandsvorsitzende der Faber-Castell AG.
Daniel Rogger wird Vorstandsvorsitzender von Faber-Castell weiter
Koleksiyon Deutschland-Geschäftsführer Dirk Boll: „Wir sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden.“
Koleksiyon feiert Eröffnung des europäischen Headquarters weiter
Amos präsentierte seinen neuen Stempel-Shop am Messetand der Duo Schreib & Spiel-Messe in Berlin. (Bild: Amos)
Amos mit neuem Stempel-Shop am Start weiter
Reger Zuspruch: mehr als 1000 Handelspartner auf der Hama-Hausmesse in Monheim
Hama-Händlermesse mit mehr als 1000 Besuchern weiter
Peter Oswald
Peter Oswald neuer CEO bei Mondi-Group weiter