BusinessPartner PBS

Edding-Gruppe steigert Ergebnis

Die Edding-Gruppe hat im zurückliegenden Jahr nach vorläufigen Zahlen einen Konzernumsatz von 111,5 Millionen Euro (Vorjahr 109,3) erzielt. Dies entspricht einem Anstieg von zwei Prozent.

Wie das Unternehmen mitteilte resultierte das Wachstum aus der positiven Umsatzentwicklung im Geschäftsfeld Schreiben und Markieren. Im Geschäftsfeld Visuelle Kommunikation liegen die Umsätze auf Vorjahresniveau. Trotz der guten Umsätze fällt das Konzernergebnis vor Steuern - vorbehaltlich des abschließenden Ergebnisses der Jahresabschlussprüfung - mit 6,5 Millionen Euro geringer aus als im Vorjahr, wo es 8,2 Millionen Euro betrug. Der Ergebnisrückgang resultiere aus hohen Marketingaufwendungen für das Geschäftsfeld Schreiben und Markieren und aus hohen, zum Teil nicht realisierten, Wechselkursverlusten sowie Aufwendungen aus Marktpreisänderungen für Kurssicherungsgeschäfte, denen im Vorjahreszeitraum Erträge gegenüberstanden, hieß es von Unternehmensseite. Der Konzernjahresüberschuss ist noch deutlicher zurückgegangen und beträgt 2,1 Millionen Euro, im Vorjahr waren es fünf Millionen Euro. Die wesentliche Ursache hierfür sind Ertragsteueraufwendungen für Vorjahre in Höhe von 1,6 Millionen Euro.

Für das Jahr 2012 erwartet das Unternehmen steigende Umsatzerlöse. „Dabei werden wir weiterhin Ressourcen in strategische Ziele investieren. Im Bereich Schreiben und Markieren werden die Fortführung der endkonsumentenorientierten Vermarktung und eine weitere Markenstärkung im Mittelpunkt stehen“, so das Unternehmen in seinem Ausblick. Im Bereich Visuelle Kommunikation soll neben der Festigung des traditionellen Geschäftes der Bereich der interaktiven Technik ausgebaut werden. Entsprechend wird das Ergebnis vor Steuern für das Geschäftsjahr 2012 voraussichtlich auf dem Niveau des Vorjahres liegen, auch der Jahresüberschuss soll deutlich steigen.

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter