BusinessPartner PBS

Sterken wird neuer Ahrend-CEO

Eugène Sterken übernimmt ab 1. Juni als CEO die Gesamtverantwortung beim niederländischen Büromöbel-Spezialisten Royal Ahrend.

Seit Ende 2011 wieder bei Ahrend: Eugène Sterken
Seit Ende 2011 wieder bei Ahrend: Eugène Sterken

Er folgt damit auf Joost Van Meerbeeck, der CEO von Stonehaven als dem einzigen Anteilseigner des Büromöbelherstellers wird. Sterken war zwischen 1992 und 2005 bereits in verschiedenen internationalen Positionen beim niederländischen Büroartikelanbieter Ahrend aktiv. Ende 2011 kehrte er von Lyreco, wo er als Geschäftsführer das Deutschland-Geschäft verantwortete, als Chief Commercial Officer (CCO) zu Ahrend zurück.

Die Position des CCO soll nach Angaben des Büromöbelherstellers nicht wieder besetzt werden, so dass sich die Geschäftsführung aus vier Personen zusammensetzt: Eugene Sterken als CEO, Rolf Verspuij als CFO sowie Maarten Cornelissen als Supply Chain Director und Jiri Kejval als CEO der tschechischen Ahrend-Tochtergesellschaft Techo.

Kontakt: www.ahrend.com

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter