BusinessPartner PBS

Sterken wird neuer Ahrend-CEO

Eugène Sterken übernimmt ab 1. Juni als CEO die Gesamtverantwortung beim niederländischen Büromöbel-Spezialisten Royal Ahrend.

Seit Ende 2011 wieder bei Ahrend: Eugène Sterken
Seit Ende 2011 wieder bei Ahrend: Eugène Sterken

Er folgt damit auf Joost Van Meerbeeck, der CEO von Stonehaven als dem einzigen Anteilseigner des Büromöbelherstellers wird. Sterken war zwischen 1992 und 2005 bereits in verschiedenen internationalen Positionen beim niederländischen Büroartikelanbieter Ahrend aktiv. Ende 2011 kehrte er von Lyreco, wo er als Geschäftsführer das Deutschland-Geschäft verantwortete, als Chief Commercial Officer (CCO) zu Ahrend zurück.

Die Position des CCO soll nach Angaben des Büromöbelherstellers nicht wieder besetzt werden, so dass sich die Geschäftsführung aus vier Personen zusammensetzt: Eugene Sterken als CEO, Rolf Verspuij als CFO sowie Maarten Cornelissen als Supply Chain Director und Jiri Kejval als CEO der tschechischen Ahrend-Tochtergesellschaft Techo.

Kontakt: www.ahrend.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter