BusinessPartner PBS
Impressionen der Roadshow 2016 - Screenshot der Elo-Website
Impressionen der Roadshow 2016 - Screenshot der Elo-Website

Dokumenten-Management: Elo startet ECM-Tour 2017

Auch in diesem Jahr reist Elo Digital Office wieder mit seinen Enterprise-Content-Management (ECM) Lösungen im Gepäck durch ganz Deutschland. Die Tour macht zwischen Mai und November Halt in sieben deutschen Städten.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Roadshow stehen sowohl die aktuelle Version der „ELO ECM Suite“, als auch das umfangreiche Portfolio der Elo-Business-Solutions. Zudem berichten Referenzkunden aus unterschiedlichen Branchen über Einführung und Anwendung der ECM-Software in ihren Unternehmen. Als Keynote-Speaker begleitet Dirk-Peter Kuballa vom Finanzministerium Schleswig-Holstein, einer der Mitverfasser der GoBD, viele Stationen der Tour. Er räumt in seinem Vortrag mit zahlreichen Mythen rund um die digitale Betriebsprüfung und die elektronische Archivierung auf.

Die Pausen laden zum intensiven Meinungsaustausch mit Referenten, Ausstellern und anderen Kongressbesuchern ein. Dabei können Kunden und Interessente individuelle Anforderungen und Fragestellungen mit den Elo-Business-Partnern und -Mitarbeitern diskutieren.

Der Startschuss zur diesjährigen Elo ECM-Tour fällt am 18. Mai im bayerischen Neumarkt in der Oberpfalz. Weitere Stationen sind Potsdam am 31. Mai und Hannover am 21. Juni. Am 6. Juli geht die Reise nach München und am 12. Juli Donaueschingen in Baden-Württemberg. Zwei zusätzliche Termine im Herbst am 8. November in Mainz und am 15.11. in Neuss bilden den Abschluss der Tour.

Die Teilnahme an der ECM-Tour ist kostenlos. Informationen zur Anmeldung und Anreise sowie zur Agenda jeder einzelnen Veranstaltung sind über folgenden Link verfügbar: www.elo.com/ecmtour.

Kontakt: www.elo.com  

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter