BusinessPartner PBS

Epson Händlerbeirat tagte in Wien

Der Epson Händlerbeirat gab sich am 19. Juni gewohnt kämpferisch. Beim Treffen in Wien ging es um die Einführung der Business Ink Drucker, das neue Fachhandelstandem und mögliche Online-Strategien.

Im Rahmen des Treffens ermahnte der Händlerbeirat Epson, wieder mehr Power auf die Straße zu bringen. „Die Partner sind bereit, den Weg mitzugehen. Epson muss den Spirit rüberbringen, auch in Hinsicht auf die neuen Business Ink Drucker“, betonte Dietmar Gröbl, als Händlerbeiratsmitglied Vertreter der Region Süd. „Wir sind in den Bereichen Vertrieb und Marketing an eine natürliche Grenze gestoßen. Deshalb befinden wir uns derzeit in einer Phase, in der die Erfolgskurve kurzzeitig stagnierte“, erläuterte Epson- Deutschland-Geschäftsführer Henning Ohlsson. Mit der engeren Verzahnung von Vertrieb und Marketing werde nun neue Dynamik in den Fachhandel gebracht. Im Zuge dessen bot der Beirat dem neuen Vertriebstandem eine noch engere Zusammenarbeit an, in deren Rahmen beispielsweise Marketing-Maßnahmen vorab auf Praxistauglichkeit geprüft werden könnten.

Um die Kommunikation der Beiräte mit Fachhandelskollegen zu forcieren, schlug Epson Marketing-Direktor Rolf-Hendrik Arens vor, dem Händlerbeirat eine eigene Internetseite einzurichten. Die Händlervertreter begrüßten diesen Vorschlag als effektive Möglichkeit der kurzfristigen Kommunikation. Dietmar Gröbl betonte außerdem, dass die Epson Premium Fokus Partner weiter und auf zusätzlichen Ebenen aufgewertet werden müssten. Er empfahl, die Premium Fokus Partner könnten gemeinsam einen Internet-Auftritt betreiben, um den Billig-Angeboten im Netz Paroli zu bieten. „Die Verkäufe über das Internet werden auch in Zukunft weiter steigen“, weiß auch Ohlsson. Die Strategie des Herstellers sei es deshalb, die Fachhandelspartner fit für das Online-Geschäft zu machen.“

Kontakt: www.espon.de

Verwandte Themen
Jörg Hartmann, Business Development Manager Vertical Displays bei BenQ Deutschland
BenQ verstärkt Engagement in vertikalen Märkten weiter
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter