BusinessPartner PBS

Neustrukturierung im Stabilo-Management

Zu Beginn des neuen Geschäftsjahres zum 1. Juli startet das Schreibgeräteunternehmen Stabilo International mit einer neuen Management- und Führungsstruktur.

Sebastian Schwanhäußer, Mitglied der Konzernleitung und verantwortlicher Geschäftsführer im Teilkonzern Stabilo, das zur Firmengruppe Schwan-Stabilo gehört, berief drei langjährige Manager in die erweiterte Geschäftsführung, das Stabilo-Board: Andrea Schmölz mit dem Verantwortungsbereich Personal, IT, Einkauf; Horst Brinkmann für Marketing, Vertrieb, Forschung und Entwicklung sowie Dieter Seger für Produktion, Logistik, technologische Entwicklung und Controlling.

Neu im Stabilo-Board (von links): Andrea Schmölz, Horst Brinkmann und Dieter Seger
Neu im Stabilo-Board (von links): Andrea Schmölz, Horst Brinkmann und Dieter Seger

Mit der Bündelung von drei sich ergänzenden Funktionsbereichen reagiert das Unternehmen auf veränderte Marktbedingungen und die daraus resultierenden Herausforderungen für ein weiterhin erfolgreiches Unternehmertum. Erklärte Ziele sind eine stärkere Markenorientierung, größere Fokussierung und mehr Schnelligkeit. „Der Markt hat sich in den letzten Jahren rasant verändert, analoge und digitale Welten gehen nahtlos ineinander über, der Handel ist im Umbruch. Diese geänderte Führungsstruktur wird ganz wesentlich dazu beitragen, langfristige, strategische Vorhaben schneller ins Ziel zu bringen“, sagte Sebastian Schwanhäußer.

Kontakt: www.stabilo.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter