BusinessPartner PBS

Konica Minolta übernimmt Berliner Händler

Zum 1. Oktober hat die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH den Berliner Fachhändler Heckel & Schulz akquiriert.

Es ist geplant, das Unternehmen zu verschmelzen und alle 25 Mitarbeiter zu übernehmen. Sie sollen bis voraussichtlich Februar 2013 in das Berliner Direct Sales Office von Konica Minolta integriert werden. Der Kundenkreis von Heckel & Schulz setzt sich vorwiegend aus mittelständischen Unternehmen und Behörden zusammen. Bei diesen will Konica Minolta nun sein Optimized Print Services-Geschäft ausbauen sowie Potenzial im Production Printing-Bereich identifizieren. Durch die Übernahme des Bestands an Drucksystemen soll zudem die regionale Marktpräsenz von Konica Minolta um knapp 40 Prozent gesteigert werden. Heckel & Schulz wurde 1996 als Service- und Vertriebsgesellschaft für Bürokommunikation gegründet. Mit stetig steigendem Wachstum im Vertrags- und Umsatzvolumen konzentriert sich das Unternehmen auf das Kerngeschäft Drucken, Faxen, Kopieren, Scannen. Seit 1998 arbeitet das Unternehmen intensiv mit Sharp zusammen und fungiert seit 2004 als Scats-Center. Heckel & Schulz verfügt derzeit über rund 5000 installierte Drucksysteme in der Region Berlin/Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern.

„Mit Heckel & Schulz integrieren wir einen regional starken Fachhändler und sein langjähriges, umfangreiches Know-how. Auch deshalb ist es geplant, alle Mitarbeiter zu übernehmen“, bestätigt Günther Schnitzler, President von Konica Minolta Business Solutions Deutschland. Die Mitarbeiter sollen in das Direct Sales Office Berlin integriert werden. Der gegenwärtige Standort von Heckel & Schulz in Berlin-Pankow wird nicht bestehen bleiben. Die vorübergehende Geschäftsführung bis zur Integration werden Jochen Schaaf, Director Direct Sales bei Konica Minolta, und Helge Rotermund, Manager Sales Administration bei Konica Minolta, übernehmen. In den kommenden Monaten werden die jetzigen Unternehmenseigentümer Rüdiger Heckel, Mario Schulz und Jörg Weidemann in beratender Funktion für Konica Minolta tätig sein.

Kontakt: www.konicaminolta.de/business, www.hsco.de

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter