BusinessPartner PBS

Elo Digital Office mit neuem Channel‐Manager

Seit 1. Oktober übernimmt Giulio Gabriele das Channel‐Management beim ECM-Spezialisten Elo Digital Office. Damit verantwortet der 41-Järige die Vermarktung der DMS-Einstiegssoftware „ELOoffice“.

Giulio Gabriele ist neuer Channel-Manager bei Elo Digital Office.
Giulio Gabriele ist neuer Channel-Manager bei Elo Digital Office.

Die Einstiegslinie, mit der Elo Selbstständige und Kleinunternehmen adressiert genießt bei dem Stuttgarter ECM‐Hersteller neben den Flaggschiffprodukten „ELOprofessional“ und „ELOenterprise“ einen hohen Stellenwert. Denn das mit „ELOoffice“ targetierte Marktsegment birgt nach wie vor großes Potenzial.

Beim Vertrieb von „ELOoffice“ setzt der ECM-Hersteller weiterhin stark auf Channel‐Partner. Gabrieles Ziel ist es daher, das Channel‐Geschäft sowie das Netzwerk an Channel‐Partnern weiter auszubauen. Gabriele folgt auf Daniel Heger, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Channel-Partner-Netz weiter ausbauen

Mit Gabriele übernimmt ein erfahrener Branchenexperte die Aufgabe. Der Bürokaufmann konnte zuvor 14 Jahre lang einschlägige Erfahrungen im Bereich Marketing, Vendor Development und Key Account Management innerhalb der Distribution sammeln. Somit ist er mit den Bedürfnissen des Fachhandels und dessen Betreuung beziehungsweise Beratung bestens vertraut.

„Die Herausforderungen und Chancen, die sich mir mit ‚ELOoffice’ bieten, reizen mich sehr“, sagt der neue Channel‐Manager. „Mein Ziel ist es, die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Channel weiter auszubauen und zu verstärken.“ Zum ersten Mal mit dabei ist Gabriele bei der vom 8. bis 10. Oktober in Stuttgart stattfindenden DMS Expo, bei der Elo in Halle 6, Stand A12 ausstellt.

Kontakt: www.elo.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter