BusinessPartner PBS
Jürgen Grimm war seit 2004 für das Fachhandelsgeschäft von Konica Minolta verantwortlich.
Jürgen Grimm war seit 2004 für das Fachhandelsgeschäft von Konica Minolta verantwortlich.

Personalie: Jürgen Grimm verlässt Konica Minolta

Jürgen Grimm, General Manager Indirect Sales für Deutschland und Österreich, und Konica Minolta Business Solutions gehen laut einer Info an die Vertriebspartner ab sofort getrennte Wege.

Gründe für die Trennung werden in dem Schreiben nicht genannt. Das Unternehmen teilt lediglich mit, dass diese einvernehmlich erfolgt sei.  

Der Langenhagener Output- und Dokumentenspezialist hatte erst im vergangenen Jahr seinen indirekten Vertrieb neu aufgestellt (BusinessPartner PBS berichtete). Die operative Verantwortung sollen künftig Björn Wittneben, Senior Manager Projekt Business, und Francesco Funaro als Senior Manager für das Partnergeschäft übernehmen.  

Mit Grimm trennt sich Konica Minolta von einem „echten Urgestein". Der Manager war seit über 25 Jahren im Unternehmen tätig und hatte 2004 nach der Fusion von Konica und Minolta die Verantwortung für das Fachhandelsgeschäft übernommen. Davor war Grimm unter anderem für den Großkundenvertrieb verantwortlich.  

Kontakt: www.konicaminolta.de/business 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter