BusinessPartner PBS

HP mit neuer Channel-Führung

HP hat den Vertrieb des Geschäftsbereichs Printing und Personal Systems (PPS) neu organisiert. Die bisherige PPS-Channelchefin Gabriele Pohl verlässt HP. Ihren Posten übernimmt Thomas Beyer.

„Um einen noch stärkeren Fokus auf unsere Top-Kunden zu legen und um die Zusammenarbeit mit unseren Endkunden und Partnern zu intensivieren, wird die deutsche Printing und Personal Systems Sales Organisation ab sofort neu ausgerichtet“, so die heitige Ankündigung aus der HP-Deutschland-Zentrale in Böblingen. Demnach wird Thomas Beyer (50) als Sales Direktor den Bereich Enterprise/Channel Sales verantworten. In seiner derzeitigen Funktion als Sales Direktor für den Enterprise Sales (EnS) hat Beyer das Route-to-Market Konzept erfolgreich in enger Zusammenarbeit mit dem Channel implementiert. Innerhalb der letzten 19 Jahre hatte Beyer verschiedene Managementfunktionen im Vertrieb inne. Darüber hinaus wird Hartmut Husemann (45) als Sales Direktor den Bereich Global/Corporate Sales übernehmen. In seiner derzeitigen Funktion als Sales Manager für den Bereich Global/Corporate hat er gemeinsam mit den Teams das Geschäft bei vielen namhaften Kunden für HP ausgebaut. Auch Husemann kann auf eine langjährige Berufserfahrung im Vertrieb zurückblicken.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter