BusinessPartner PBS

Kyocera mit Geschäftsjahr 2007 zufrieden

Laut Marktzahlen von Infosource konnte Kyocera 2007 seine Stellung im Office-Digitalkopierermarkt behaupten. Mit einem Marktanteil von 10,6 Prozent liegt der Output-Spezialist stabil auf einem der vorderen Plätze.

Im Gesamtmarkt der Office-Digitalkopierer erreichten die Meerbuscher insgesamt ein Absatzvolumen von 261.834 Maschinen erreicht. Dies entspricht einem leichten Minus von 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Anteil der Farb- beziehungsweise farbfähigen Maschinen hat nach Angaben des Unternehmens weiter zugenommen und macht nunmehr 23 Prozent des Gesamtmarkts aus. Gleichzeitig setzte sich auch der Trend zu Multifunktionssystemen fort. Während der Anteil im Farbmarkt bereits nahezu 100 Prozent beträgt, hat sich auch im Schwarzweiß-Markt das Verhältnis zwischen Stand-Alone- und Multifunktionsgeräten mit einem Plus von 13,6 Prozent auf nunmehr 76,6 Prozent zugunsten der Alleskönner entwickelt.

„Mit unseren intelligenten Outputsystemen sind wir im Markt bestens aufgestellt. Nicht nur, dass wir unsere Stellung im Schwarzweiß-Markt behauptet haben, auch im wachsenden Markt der Farb- und farbfähigen Geräte konnte Kyocera sich stark verbessern“, fasst Reinhold Schlierkamp, Geschäftsführer der Kyocera Mita Deutschland GmbH, die Ergebnisse aus 2007 zusammen.

Kontakt: www.kyoceramita.de

Verwandte Themen
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter
Christian Gericke
Xerox Deutschland baut Servicepersonal aus weiter
20171011_KMP RO 1 Das neue KMP-Gebäude in Otopeni/Bukarest, Rumänien
KMP Rumänien erweitert Produktion und Lager weiter
Jonathan Brune, Executive Manager Durable/Luctra, zählt zu den hochkarätigen Referenten des „Thementag Handel“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Luctra-Manager gibt Einblicke in „Büro der Zukunft“ weiter
Udo Peters, Business Development Director Europe Staedtler
Staedtler punktet mit individuellen Lösungen weiter