BusinessPartner PBS

Herma: Stagnation bei Office-Produkten

Der Haftmaterial- und Etikettenspezialist Herma erzielte im vergangenen Jahr den höchsten Umsatz der Firmengeschichte, der Geschäftsbereich Office- und Consumer-Etiketten stagnierte indes.

Die Herma-Geschäftsführer Sven Schneller und Thomas Baumgärtner sind mit dem Geschäftsjahr 2011 "in Summe" zufrieden.
Die Herma-Geschäftsführer Sven Schneller und Thomas Baumgärtner sind mit dem Geschäftsjahr 2011 "in Summe" zufrieden.

Der Gruppenumsatz stieg um 3,5 Prozent auf 237,2 Milionen Euro, im Vorjahr waren es 229,1 Millionen Euro. Beim Ergebnis meldete das Unternehmen einen „leichten Rückgang“, nannte aber keine Zahlen. Der Geschäftsbereich Etiketten legte um 2,7 Prozent auf jetzt 77,0 Millionen Euro zu (im Vorjahr: 75,0 Millionen Euro). Er profitierte dabei insbesondere von einer starken Nachfrage nach Etiketten für die Chemieindustrie. Ein weiterer Wachstumstreiber war das Neugeschäft mit Großkunden aus den Bereichen Handel, Logistik und Konsumgüter. Auch die Nachfrage nach den neuartigen laseraktivierbaren Etiketten zog an. Der Markt für Office- und Consumer-Produkte war dagegen nach wie vor von Stagnation geprägt.

Die Herma-Geschäftsführer Sven Schneller und Thomas Baumgärtner rechnen für das laufende Jahr mit einem Umsatzwachstum von fünf Prozent in der Gruppe. „Das ist angesichts der sich leicht eintrübenden Konjunkturprognosen ehrgeizig, aber machbar.“

Kontakt: www.herma.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter