BusinessPartner PBS

Epson startet Roadshow

Die Epson Deutschland GmbH hat das neue Geschäftsjahr zum „Jahr der Projektoren“ erklärt. Die Roadshow „Erlebnis Projektion 2007“ startet am 22. Mai in Dresden.

Zehn neue Projektoren will der Druckerhersteller bis zum Ende des ersten Halbjahres 2007 auf den Markt bringen. Im Business-Einstiegssegment sollen vor allem die bisherigen Verkaufsschlager weiterentwickelte Nachfolger mit einer Vielzahl an technischen Neuerungen auch für spezialisierte Anwendungen erhalten. Im Rahmen der Roadshow-Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz sollen Händler und gewerbliche Endkunden die Möglichkeit erhalten, die neuen Projektoren an attraktiven Locations in realen Einsatzszenarios zu erleben. So werden die Epson Projektoren zum Beispiel in einer Schulumgebung oder einem Konferenzraum präsentiert. In weiteren inszenierten Projektoren-Welten erleben die Besucher Einsatzbereiche wie „Projektoren in Universitäten und bei Vorträgen“ oder „Heimkino-Projektoren im Wohnzimmer“. Die Besucher können sich innerhalb der Öffnungszeit von 10 bis 20 Uhr frei zwischen den „Welten“ bewegen. Als besonderes Highlight wird der Star-Verkaufstrainer Erich-Norbert Detroy Epson-Partnern demonstrieren, mit welchen Verkaufsargumenten sie bei ihren Kunden punkten können. Händler und ihre Verkaufsmitarbeiter sind eingeladen, sich für dieses exklusive Training anzumelden.

Die Tourdaten:

Dresden 22. Mai 2007Berlin 24. Mai 2007Köln 31. Mai 2007Hamburg 05. Juni 2007München 19. Juni 2007Stuttgart 21. Juni 2007Wien (A) 26. Juni 2007Baden (CH) 5. Juli 2007

Kontakt: www.epson-ontop.de

Verwandte Themen
Bernd Heuvens
Bernd Heuvens wird Geschäftsführer bei Kusch+Co weiter
Das Werk Sétubal des Papierproduzenten The Navigator Company
Stellungnahme von Navigator zu den Waldbränden weiter
Moderner Auftritt: die neue Jalema-Website
Jalema forciert Marktbearbeitung weiter
Mehr Flexibilität, hohe Kundenorientierung – Raphael Barth (links) und Michael Schubert führen seit drei Jahren den Hersteller Renz aus Heubach.
Renz will Wachstum vorantreiben weiter
Die „Stenorette A“ – vor 60 Jahren das erste Diktiergerät von Grundig – wurde wegen seiner grünen Farbe liebevoll „Laubfrosch“ getauft. (Bild: GBC)
Grundig Business Systems feiert Jubiläum weiter
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
HSM informiert Fachhändler in puncto Datenschutz weiter