BusinessPartner PBS

Neue Vertriebsstruktur bei Canon

Canon Deutschland führt im Bereich Large Format Printing (LFP) eine neue Vertriebs- und Kanalstruktur ein und hebt die bisher geteilte Channel-Struktur europaweit auf.

Künftig will sich der Hersteller ausschließlich auf den indirekten Vertrieb konzentrieren. Ziel der neuen LFP-Vertriebsstruktur sei es, eine Optimierung des gesamten Bereiches zu Gunsten des qualifizierten LFP-Handels zu gewährleisten, teilte das Unternehmen mit. Unerlässlich für den angestrebten Erfolg in diesem Segment sei der Ausbau bestehender sowie die Gewinnung neuer Fachhandelspartnerschaften. Im Fokus steht dabei das Ziel, die europäische Marktführerschaft bis zum Jahr 2010 zu erreichen, eine Steigerung der Händler- und Endkunden-Neugewinnung sowie den Ausbau des Mediengeschäfts mit dem gleichzeitigen Aufbau einer funktionstüchtigen Medien-Logistik. Weiterhin ist die Optimierung des Service-Angebots und der Service-Qualität rund um das Thema Large Format Printing anvisiert. Der neue Bereich steht unter Leitung von Hans-Joachim Soldan, der neben seiner neuen Funktion seit 1999 als Vertriebsleiter für die Distribution der Canon Business Solutions (CBS) zuständig ist.

Kontakt: www.canon.de

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter