BusinessPartner PBS

Trodat überarbeitet uTypia-Shop

Der Anbieter von Selbstfärbestemeln Trodat hat das neue Release seines Stempelshops uTypia-Business für den Sommer angekündigt.

Design, Funktionen und verbesserte Benutzerfreundlichkeit sollen uTypia-Business-Next kennzeichnen, teilte das Unternehmen mit. Das Software-Redesign baut auf den bisherigen Funktionalitäten auf, bietet aber darüber hinaus jedoch schnellere Auftragsabwicklung, eine flexiblere Startseite und erweiterte Funktionen für die individuelle Konfiguration des Produkts. Stempelabdruck-Layouts können in jedem Detail gestaltet werden, vordefinierte Vorlagen gewährleisten die Einhaltung der Corporate Identity der Unternehmen und für verschiedene Benutzer können individuellen Bedingungen definiert werden.

Kontakt: www.trodat.net

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter