BusinessPartner PBS

Atlanta kooperiert mit Office Factory

Ab 1. Juli werden Atlanta-Produkte in der Schweiz von der 1998 gegründeten Office Factory AG vertrieben. Das Unternehmen betreut zudem auch die Marken Staedtler und Dahle.

Office Factory versteht sich als exklusiver Generalimporteur für die Schweiz und Liechtenstein und konzentriert sich auf Premiumprodukte aus den Bereichen Bürobedarf, Büromaschinen und Büromöbel. Das Unternehmen verfügt über zwei Lager in Basel und Lachen am Zürichsee. Die Zusammenarbeit zwischen Atlanta und Office Factory soll den Kunden vor Ort erhebliche Synergieeffekte bescheren und eine effektivere Logistik sichern. Atlanta produziert  mit mehr als 200 Mitarbeitern Büroprodukte an den drei niederländischen Standorten Hoogezand (Registraturartikel und Formularbücher), Reuver (Schreibtisch-Accessoires aus Kunststoff) und Coevorden (Fahrwagen und Papierkörbe aus Metall).

Kontakt: www.atlanta-office.eu, www.office-factory.com

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter