BusinessPartner PBS

Sony schießt gegen Internethändler

Im Kampf gegen irreführende Internetangebote und widerrechtlich eingeführte Produkte hat Sony Deutschland eine Unterlassungserklärung sowie eine einstweilige Verfügung gegen Internethändler erwirkt.

Wie im Rahmen der Roadshow im Februar angekündigt, will Sony Deutschland "mit aller Konsequenz und allen zur Verfügung stehenden rechtlichen Mitteln" gegen irreführende Internetangebote sowie unter Verstoß gegen in Deutschland geltende rechtliche Bestimmungen eingeführte Produkte vorgehen.

Aktuell konnte die Deutschland-Tochter gegen zwei Internethändler eine Unterlassungserklärung bzw. eine einstweilige Verfügung erwirken. Diese Händler hatten ein Sony-Produkt entweder ohne Hinweis auf die fehlende deutsche Bedienungsanleitung oder ohne die zwingende Registrierung bei der Stiftung Elektro-Altgeräte-Register bzw. unter Verkürzung der von Sony gewährten Herstellergarantie in ihren Online-Shops angeboten. Sony will dadurch laut Deutschland-Geschäftsführer Jeffry van Ede "unsere zuverlässigen Handelspartner schützen, die durch den aggressiven widerrechtlichen Warenfluss stark beeinträchtigt werden".

Kontakt: www.sony.de

Verwandte Themen
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter