BusinessPartner PBS

Sihl Direct wird HP Preferred Partner

Der Dürener LFP-Spezialist vertreibt in Deutschland ab sofort HP Designjets und bietet Serviceleistungen für die HP Solvent-Drucksysteme an.

Im Rahmen des Partner-Programms erhält Sihl Direct Zugang zu den aktuellsten Marketing- und Verkaufsressourcen und profitiert von einer bevorzugten Behandlung bei der Leadgenerierung. Ein spezielles Partner-Logo weist Sihl Direct als autorisierten Partner aus und kann für Marketing-Zwecke genutzt werden. Die Partnerschaft mit HP beinhaltet zudem die Teilnahme an Trainings und Seminaren sowie die gemeinsame Präsenz auf Veranstaltungen und Messen.

„Durch eine enge Zusammenarbeit wollen HP und Sihl die Wachstumspotentiale im Markt für Solvent-Drucker erschließen“, meint Für Heiner Kayser, Geschäftsführer der Sihl Direct. Dabei wollen beide Unternehmen sich bietende Synergieeffekte nutzen und kundenorientierte Lösungen anbieten. „Alle gängigen Sihl Medien werden für den Einsatz auf HP-Systemen entwickelt, umfangreich getestet und für die vom Markt gewünschten Zollbreiten produziert“, verspricht Heiner Kayser und weist auf die Vorteile für die Kunden beider Unternehmen hin:

Kontakt: www.hp.com, www.sihlgroup.com

Verwandte Themen
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter