BusinessPartner PBS

Sihl Direct wird HP Preferred Partner

Der Dürener LFP-Spezialist vertreibt in Deutschland ab sofort HP Designjets und bietet Serviceleistungen für die HP Solvent-Drucksysteme an.

Im Rahmen des Partner-Programms erhält Sihl Direct Zugang zu den aktuellsten Marketing- und Verkaufsressourcen und profitiert von einer bevorzugten Behandlung bei der Leadgenerierung. Ein spezielles Partner-Logo weist Sihl Direct als autorisierten Partner aus und kann für Marketing-Zwecke genutzt werden. Die Partnerschaft mit HP beinhaltet zudem die Teilnahme an Trainings und Seminaren sowie die gemeinsame Präsenz auf Veranstaltungen und Messen.

„Durch eine enge Zusammenarbeit wollen HP und Sihl die Wachstumspotentiale im Markt für Solvent-Drucker erschließen“, meint Für Heiner Kayser, Geschäftsführer der Sihl Direct. Dabei wollen beide Unternehmen sich bietende Synergieeffekte nutzen und kundenorientierte Lösungen anbieten. „Alle gängigen Sihl Medien werden für den Einsatz auf HP-Systemen entwickelt, umfangreich getestet und für die vom Markt gewünschten Zollbreiten produziert“, verspricht Heiner Kayser und weist auf die Vorteile für die Kunden beider Unternehmen hin:

Kontakt: www.hp.com, www.sihlgroup.com

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter