BusinessPartner PBS

Pelikan unterstützt Händler-Fortbildung

Die Pelikan Vertriebsgesellschaft hat einen Partnerschaftsvertrag für die kommenden drei Jahre mit dem HBS für den Fachberater PBS unterschrieben.

In den nächsten drei Jahren wird das Unternehmen das Kursangebot für den PBS-Handel unterstützen. Pelikan ist damit das fünfte Unternehmen aus der deutschen PBS-Markenindustrie an der Seite des HBS: Die Unternehmen Stabilo, Faber-Castell und Staedtler sind wie Pelikan Finanzierungspartner des Verbands. Durable wendet sich als Bildungspartner des Kurses direkt an den Fachhandel und vergibt Bildungs-Gutscheine an ausgewählte Händler, die damit die Kursteilnahme anteilig finanzieren können. Alka ist als Logistik-Partner ein dauerhafter Träger des gesamten Kurssystems, informierte der Handelsverband Bürowirtschaft und Schreibwaren HBS.

Beide Formen der Hersteller-Partnerschaft sind für den HBS eine wesentliche Unterstützung bei der dauerhaften Etablierung des Kurses als hochwertige und notwendige Qualifizierungsmaßnahme für den Fachhandel. Die 18-monatige Weiterbildung zum Zertifizierten Fachberater PBS ist das umfassendste Angebot der PBS-Branche für Warenkunde und Verkaufswissen. Der nächste Kurs startet im Frühjahr 2014, voraussichtlich in München oder Köln.

Kontakt: www.fachberater-pbs.de

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter