BusinessPartner PBS

46 neue Auszubildende bei Ricoh in Hannover

Zum 1. August haben 46 Berufsanfänger ihre Ausbildung bei Ricoh Deutschland in Hannover begonnen. Damit bildet das Unternehmen bei rund 2600 Mitarbeitern in ganz Deutschland insgesamt 169 Azubis aus.

Das neue Ausbildungsjahr startet bei Ricoh in Hannover mit 46 Auszubildenden.
Das neue Ausbildungsjahr startet bei Ricoh in Hannover mit 46 Auszubildenden.

Ricoh Deutschland bietet sechs verschiedene Ausbildungsberufe im technischen und kaufmännischen Bereich an: Fachinformatiker/in (Fachrichtung Systemintegration), IT-Systemkauffrau/-mann, Informationselektroniker/in (Fachrichtung Bürosystemtechnik), Groß- und Außenhandelskauffrau/-mann, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation und Fachkraft für Lagerlogistik. 2011 haben 24 Berufsanfänger einen kaufmännischen Ausbildungsgang gewählt. Eine technische Ausbildung haben 22 Auszubildende begonnen.

In der Ricoh Academy, dem unternehmenseigenen Schulungs- und Fortbildungszentrum von Ricoh Deutschland am Standort der Hauptverwaltung in Hannover, erlangen die Auszubildenden neben umfassenden Produkt- und Netzwerkkenntnissen, IT-Know-how und international anerkannten, herstellerunabhängigen Zertifizierungen auch die für den späteren Berufsalltag unabdingbaren Soft Skills.

Kontakt: www.ricoh.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter