BusinessPartner PBS

Aus ThinPrint wird Cortado

Aus der 1999 mit Druckoptimierungs-Lösungen gestarteten ThinPrint AG wird mit Wirkung zum 1. August dieses Jahres die Cortado AG.

ThinPrint machte sich innerhalb weniger Jahre einen Namen als Anbieter von Druckoptimierungslösungen für verteilte Netzwerkumgebungen und für den expandierenden Markt virtueller Desktop-Umgebungen. Kurz nach der Gründung begann das Unternehmen bereits mit der Entwicklung der Cortado-Technologie, die aktuell nicht nur eine der führenden Cloud-Printing-Lösung ist, sondern zudem vollständige Desktop-Lösungen für Smartphones sowie Tablets - und in Kürze auch für jeden Webbrowser – anbietet.

Die Umbenennung ist Konsequenz eines seit mehreren Jahren erweiterten Tätigkeitsfeldes in den Wachstumsmärkten Cloud und Mobile sowie Virtual Desktop Computing. Mit Ausnahme des Namens ändert sich nichts. Kundenverträge und Supportbedingungen bleiben ebenso bestehen wie die Gesellschaftsform, die Eigentumsverhältnisse und die Gesellschafterstruktur. Der für die Umbenennung gewählte Name Cortado ist seit vielen Jahren eine Marke der ThinPrint AG und Teil des Unternehmens.

„Bei dem Namen ThinPrint denken Außenstehende spontan an Drucklösungen. Doch dieser Begriff beschreibt unser Tätigkeitsfeld schon lange nicht mehr ausreichend. Schließlich optimieren wir mittlerweile mit Mobile-Business-Anwendungen und unserer Virtual-Desktop-Processes-Technologie unter der Marke Cortado nicht mehr nur allein das Drucken, sondern auch Desktop-Prozesse insgesamt“, so Carsten Mickeleit, Vorstandsvorsitzender der Cortado AG. „Hinzu kommt, dass die Cortado- und ThinPrint-Produktgruppen ohnehin immer enger zusammenrücken und sich in ihrer Funktionalität gegenseitig ergänzen. So war eine Umbenennung nur eine Frage der Zeit. Der Name ThinPrint wird als starke Produktmarke bestehen bleiben und die damit verbundene Technologie sowohl für den stark wachsenden Markt der Desktop-Virtualisierung als auch für klassische Desktops wird intensiv weiterentwickelt."

Kontakt: www.cortado.de

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter