BusinessPartner PBS
Rainer Führes, Geschäftsführer Canon Deutschland
Rainer Führes, Geschäftsführer Canon Deutschland

Integration eines Tochterunternehmens: Goeke heißt jetzt Canon Business Center Dortmund

Mit Wirkung zum 1. September wird Goeke auf Canon Deutschland verschmolzen. Das Systemhaus wurde im Januar 2010 übernommen und war bisher unter dem Namen Canon Business Center (CBC) Region Nordwest eine einhundertprozentige Tochter des Unternehmens.

In den vergangenen drei Jahren habe Canon mit der Stabilisierung der Gesellschaft und der Neuausrichtung des Geschäftsmodells die Voraussetzung geschaffen, nun einen weiteren Schritt im Rahmen der Akquisition zu gehen und die Unternehmen zusammenzuführen, heißt es aus Krefeld. Dadurch sollen die strategische Entwicklung des Canon Business Center weiter fortgesetzt und die Zusammenarbeit mit den Kunden noch weiter optimiert werden.  

„Die Integration von Goeke stärkt die Zusammenarbeit von Kunden und Canon. Die Kunden profitieren, indem die Leistungsfähigkeit, Innovationskraft und Nachhaltigkeit von Canon und der persönliche Kontakt aus vielen Jahren Zusammenarbeit mit Goeke zusammengeführt werden“, erklärt Rainer Führes, Geschäftsführer Canon Deutschland.

Fabian Walder, neuer Regionalleiter Canon Business Center (CBC) Dortmund
Fabian Walder, neuer Regionalleiter Canon Business Center (CBC) Dortmund
„Lediglich der Name ändert sich“

Und Fabian Walder, bisheriger Geschäftsführer und neuer Regionalleiter CBC Dortmund, führt aus: „Nicht nur unsere Kunden, sondern auch unser Team kann ab jetzt auch von der Stärke der Marke Canon und der Infrastruktur des Konzerns profitieren.“ Seinen Kunden verspricht Walder, dass durch die fortgeführte Fokussierung und Ausnutzung des gesamten Canon-Portfolios und durch Investitionen in Prozess- und IT-Sicherheit die Partnerschaft weiterentwickelt werde. „Werte wie Flexibilität, Serviceorientierung, Zuverlässigkeit und das persönliche Verhältnis bleiben bestehen. Alle Miet- und Serviceverträge – auch für Nicht-Canon-Produkte – behalten ihre Gültigkeit, alle Leistungen und Ansprechpartner bleiben gleich – lediglich der Name ändert sich: aus Goeke wird Canon.“  

Canon unterhält europaweit ein umfassendes Netzwerk von über 230 Canon Business Centern mit acht regionalen Centern allein in Deutschland und weiteren CBC-Partnern. Das neu ernannte CBC Dortmund vertreibt insbesondere Office, Professional Print und Wide Format Systeme sowie dazugehörige Softwarelösungen. Darüber hinaus sind Service- und Wartungsdienstleistungen Teil des Portfolios. Der Vertriebsstandort beschäftigt rund 110 Mitarbeiter, die alle in die Canon Organisation übernommen werden.  

Kontakt: www.canon.de, www.goeke.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Der A3 Farb-MFP „VersaLink C7020“ ist ab sofort exklusiv bei Ingram Micro und Systeam mit drei optionalen Ausstattungen und einem Preisvorteil von bis zu 600 Euro erhältlich.
Attraktive Sales-Bundles für A3-MFP von Xerox weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter