BusinessPartner PBS

Kallup verlässt Sedus-Stoll-Gruppe

Dr. Bernhard E. Kallup, Vorstandsvorsitzender bei Sedus Stoll, verlässt das Unternehmen zum 31. Dezember. Die Vorstände Holger Jahnke und Carl-Heinz Osten übernehmen kommissarisch seine Aufgaben.

Bernhard E. Kallup verlässt Sedus Stoll zum Jahresende.
Bernhard E. Kallup verlässt Sedus Stoll zum Jahresende.

Die Trennung erfolge im gegenseitigen Einvernehmen, betonte das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Bernhard E. Kallup war ab 1992 zunächst für den Bereich Produktion, Logistik und Einkauf und ab November 1992 auch für den Bereich Entwicklung als Geschäftsführer der Christof Stoll GmbH & Co. KG verantwortlich. Im Jahr 1997 wurde er Vorstandsvorsitzender und übernahm zu dem Ressort Technik noch das neu geschaffene Vorstandsressort Markenführung. Zusätzlich zu diesen Aufgaben wurde ihm von 2006 bis 2012 die Verantwortung für den Vertrieb übertragen.

Sedus hat sich in diesem Zeitraum von einer Bürositzmöbelfabrik zu einem Gesamteinrichter für moderne Bürowelten entwickelt. Dazu trugen auch die Übernahmen der Gesika Büromöbelwerke sowie von Klöber bei. Sedus zählt heute zu den Top 10 der europäischen Büroeinrichtungshersteller.

Kontakt: www.sedus.de

Verwandte Themen
DocuWare, Anbieter von Cloud-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow, und Skirennläuferin Lena Dürr haben ihre Partnerschaft verlängert.
DocuWare ist erneut Hauptsponsor der Skirennläuferin Lena Dürr weiter
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter