BusinessPartner PBS

Brother errichtet neues Werk in Asien

Brother Industries Ltd. will für rund zwölf Millionen Dollar in den Philippinen ein Werk für die Produktion von Druckern aufbauen.

Wie das in Japan ansässige Unternehmen mitteilte, ergänzt es mit diesem vierten Werk in Asien seine weltweiten Produktionskapazitäten. Das Werk in Tanauan, rund 50 Kilometer südlich der der Hauptstadt Manila, soll ab April 2013 Teile für Inkjet-Durcker und All-in-One-Geräte produzieren und wird damit die bestehenden Brother-Werke in China, Malaysia und Vietnam ergänzen. Die Gruppe kündigte an, nach der Errichtung der Fabrik weitere 42 Millionen Dollar in den Produktionsstandort zu investieren. Das Werk mit einer Fläche von 48 000 Quadratmetern soll 200 Mitarbeiter beschäftigen. Mit dem Neubau will die Brother-Gruppe ihr Kerngeschäft ausweiten und die weltweiten Produktionskapazitäten optimieren.

Kontakt: www.brother.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter