BusinessPartner PBS

modern times mit neuer Vertriebsleitung

Bei modern times übernimmt Jan Ginsberg die Leitung der Vertriebs von Ecki Kühn, der sich nun auf die Bereiche Marketing und Sortimentsentwicklung konzentriert.

Jan Ginsberg, seit November 2012 neuer Vertriebsleiter bei modern times
Jan Ginsberg, seit November 2012 neuer Vertriebsleiter bei modern times

Im November 2012 hatte der Bielefelder Postkarten- und Geschenkartikel-Vertrieb zunächst nur intern bekannt gemacht, dass Ginsberg die Leitung des über 30-köpfigen Vertreter-Teams in Deutschland, Österreich, Holland, der Schweiz und künftig auch Frankreichs übernimmt. Kühn widmet sich nach 22 Jahren Vertriebsleitung nun ausschließlich Marketing und Sortimentsentwicklung, einen Bereich, den der modern times-Gründer bislang begleitend betreut hatte. „Im immer kunden- und produktorientierteren Handel werden diese Themen fortwährend wichtiger“, sagt Kühn. „Durch unser enormes Wachstum in den letzten Jahren fordert dieser Bereich aber nicht nur quantitativ, sondern auch qualitativ immer mehr Aufmerksamkeit.“ Der neue Vertriebsleiter Jan Ginsberg hatte zuvor für andere Unternehmen der Kartenbranche gearbeitet, er war seit einem Jahr freier Mitarbeiter bei modern times.

Kontakt: www.moderntimes.de

Verwandte Themen
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter