BusinessPartner PBS

International Paper meldet Rekordgewinn

Der Papierkonzern International Paper (u.a. Hersteller der Marken HP und Rey) hat für das abgelaufene Geschäftsjahr einen Rekordgewinn eingefahren.

Der operative Gewinn habe 1,4 Milliarden Dollar betragen, teilte das Unternehmen am Hauptsitz im amerikanischen Memphis mit. Hintergrund der guten Entwicklung ist vor allem das Geschäft mit Industrieverpackungen, welches den größten Teil des Umsatzes von 29,1 Milliarden Dollar ausmacht und auch die größten Gewinne erwirtschaftet hat. Die Sparte Druckpapiere hingegen musste Einbußen – vor allem im Heimatmarkt Nordamerika – hinnehmen, der Umsatz stagnierte hier bei rund 6,2 Milliarden Dollar. Gemessen in verkauften Tonnen Papier war das zurückliegende Jahr in der Region Europa und Russland von einem Zuwachs von knapp zehn Prozent gekennzeichnet: Damit wurden in diesem Markt 1,4 Millionen Tonnen Papier abgesetzt. John Faraci, Chairman und Chief Executive Officer von International Paper hob hervor, dass der Rekordgewinn über die Steigerung der Gewinnspannen im Kerngeschäft erzielt worden sei. Er sieht das Unternehmen gut positioniert und erwartet für das laufende Jahr eine weitere Steigerung von EBITA und Free Cashflow in bedeutsamem Umfang.

Kontakt: www.internationalpaper.com

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter