BusinessPartner PBS

Elba ist Sponsor beim Ski-Weltcup-Finale

Als Sponsor des Ski-Weltcup-Finales in Garmisch-Partenkirchen vom 10. bis 14. März zeigt der Ordnungsmittelhersteller aus Gelsenkirchen eine beachtliche Präsenz in On- und Offline-Medien.

Über Printanzeigen, Presseberichte, Bandenwerbung, Ziel- und Torflaggen und einen fünf Meter hohen Luftballon soll vor allem der Claim „Mehr Ordnung - mehr erleben.“ aufmerksamkeitsstark in Szene gesetzt werden. Das gilt auch für den „feurigen“ Imagespot des Unternehmens, der in Garmisch-Partenkirchen Premiere feiert. Im Anschluss wird er auf bekannten Videoportalen im Internet zu sehen sein.

Doch nicht nur davon sollen die Handelspartner profitieren: Durch das Engagement als Sponsor beim Ski-Weltcup-Finale generiert Elba zudem eine beachtliche TV-Präsenz. Rund 40 Millionen TV-Kontakte während des Events sollen zu einer signifikanten Erhöhung der Marken-Bekanntheit führen.

Kontakt: www.elba.de

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter