BusinessPartner PBS

HP: Barre ist neuer Channel-Chef Europa

Antoine Barre heißt der neue Vice President der Solution Partners Organisation (SPO) von HP für die Region EMEA. Barre ist zuständig für die Weiterentwicklung des Fachhandelskanals.

HPs gesamtes Fachhandelsnetz in EMEA besteht aus rund 90 000 Partnern. Die etwa 5000 Preferred Partner erwirtschaften mit circa 70 Prozent den Hauptteil des Umsatzes von HP in der Region. Antoine Barre leitete zuvor die Personal Systems Group (PSG) von HP. Er verfügt über weit reichende Erfahrung im Management und Marketing. Während seiner 15-jährigen Laufbahn bei HP und Compaq in Europa und den USA hatte er verschiedene Funktionen im Vertrieb und Produktmarketing inne.Im Zuge der Aufteilung des International Sales Europe in die zwei Unterregionen Central und Eastern Europe (CEE) und Middle East, Mediterranean & Africa (MEMA) übernimmt Jos Brenkel, der bisherige Vice President der SPO in EMEA, die Funktion des Vice Presidents und General Managers von PSG MEMA. Brenkel hat die Entwicklung der SPO und deren Channel-Programme seit der Fusion von HP und Compaq entscheidend geprägt. Unter seiner Leitung reorganisierte HP die SPO und baute sie zu einem wachstumsfähigen und profitablen Geschäftsbereich aus.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter