BusinessPartner PBS

Initiative "Standort Deutschland" mit neuem Projekt

Die Ende des vergangenen Jahres von den Firmen Han, Ideal, Maul, Sigel und Veloflex gegründete Initiative stellt als neue Aktivität einen gemeinsamen, 16-seitigen Katalog vor.

Mit dem neuen Werbemittel "Top-Angebote fürs Büro" nimmt die "Standort Deutschland"-Initiative den Fachhandel direkt mit ins Boot. Der 16-Seiter präsentiert neben den Zielen der Initiative die "Bestseller der beteiligten Hersteller zu attraktiven Marktpreisen", so Ideal-Verkaufsleiter Hans-Ulrich Sontheimer. Mit dem integrierten Bestellschein können die Produkte schnell und unkompliziert beim Fachhandel geordert werden. "So kann sich der Bürofachhandel für den Standort Deutschland stark machen und gleichzeitig mit umsatzstarken Produkten führender Markenhersteller echte Zusatzumsätze generieren. Zudem kann sich der mittelständische Händler vom Massenprodukten abgrenzen, die überwiegend global produziert werden", erläutert Sontheimer die Zielsetzung. Der neue Katalog steht für interessierte Fachhändler kostenlos zur Verfügung und kann beim Außen- und Innendienst der beteiligten Hersteller angefordert werden.

Kontakt: www.standortdeutschland.org

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter