BusinessPartner PBS

Henkel wächst mit Klebstoffen

Der Konsumgüterhersteller hat im ersten Quartal 2007 den Umsatz um 6,2 Prozent auf knapp 3,24 Milliarden Euro steigern können. Am stärksten entwickelte sich der Unternehmensbereich Klebstoffe.

Der Umsatz des Unternehmensbereichs Klebstoffe für Konsumenten und Handwerker stieg im ersten Quartal um 11 Prozent auf 497 Millionen Euro. Deutliche Wachstumsimpulse gingen dabei von Osteuropa, Lateinamerika und Afrika/Nahost aus. Aber auch in Westeuropa sei die Entwicklung positiv. Das betriebliche Ergebnis wurde überproportional um 17,5 Prozent auf 52 Millionen Euro gesteigert. Bereinigt um Wechselkurseffekte betrug das Wachstum damit 21,1 Prozent. Hierzu trugen nach Angaben des Unternehmens insbesondere die erfolgreichen Maßnahmen zur Rentabilitätsverbesserung, Skaleneffekte sowie durchgesetzte Preiserhöhungen bei. Der Bereich Klebstoffe und Klebebänder für Haushalt, Schule und Büro entwickelte sich positiv, getragen durch ein deutliches Wachstum bei den Sekundenklebern. Dadurch konnte Henkel seine weltweit führende Position in diesem Marktsegment weiter ausbauen.

Kontakt: www.henkel.de

Verwandte Themen
Markus Oestmann
Markus Oestmann verlässt umixx weiter
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter