BusinessPartner PBS

AF unterstützt Deutsches Kinderhilfswerk

AF International, einer der führenden Hersteller von Reinigungsprodukten für Computer- und Bürogeräte, hat den Vertrag mit dem Deutschen Kinderhilfswerk um ein weiteres Jahr verlängert.

Als weltweit tätiges Familienunternehmen fühle sich AF gesellschaftlichen Belangen besonders verpflichtet, heißt es in der Presseinformation. Deshalb unterstütze das Unternehmen Projekte, bei denen das Wohl von Kindern und Umwelt im Fokus stehen. Mit dem Verkauf seiner Produkte fördert AF aktiv die Arbeit des Kinderhilfswerkes. Für jedes in Deutschland verkaufte Produkt gehen 5 Cent an das Deutsche Kinderhilfswerk. Bernd Opitz, Key Account Manager AF International, kommentiert : „Die Zusammenarbeit war bereits im letzten Jahr sehr positiv für beide Seiten. Soziales Engagement ist für uns ausgesprochen wichtig, (...) denn schließlich sind die Kinder unsere Zukunft!“

Kontakt: www.af-international.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter