BusinessPartner PBS

Paperclip und Pictura bündeln ihre Kräfte

Ab 1. September arbeiten Paperclip und Pictura in Deutschland und Österreich in einem Joint Venture zusammen.

In ihren Heimatmärkten Benelux und Skandinavien gehören beide Firmen laut Firmeninfo zu den Marktführern. Aber auch in Deutschland seien Paperclip und Pictura im Segment Glückwunschkarten, Geschenkartikel und Kalender seit vielen Jahren bereits erfolgreich aktiv. Der Name des Unternehmens lautet nach dem Zusammenschluss Pictura-Paperclip GmbH & Co. KG. Die Geschäftsführung übernimmt Christer Nilsson. Die Leitung des Vertriebs und Key-Account übernimmt Jörg Schuppe, verantwortlich für Österreich wird Wilhelm Karner sein. Sitz des neuen Unternehmens, von dem aus alle Geschäftsvorgänge getätigt werden, soll der jetzige Sitz der Firma Pictura in Bammental bei Heidelberg werden.

Mit dem Zusammenschluss werde ein modernes und schlagkräftiges Unternehmen geschaffen, das seinen Kunden ein interessantes Sortiment und gute Serviceleistungen anbieten wird, teilte das neue Joint Venture mit.

Kontakt: www.paperclipcards.com, www.pictura.se

Verwandte Themen
Markus Oestmann
Markus Oestmann verlässt umixx weiter
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter