BusinessPartner PBS
Michael Vorberger übernimmt zum 1. Juli die Sales-Verantwortung für das IT-Display-Portfolio von Samsung Electronics.
Michael Vorberger übernimmt zum 1. Juli die Sales-Verantwortung für das IT-Display-Portfolio von Samsung Electronics.

Erweitertes Führungsteam: Michael Vorberger verantwortet Display-Vertrieb von Samsung

Als Head of Sales übernimmt Michael Vorberger die Vertriebsverantwortung für IT-Displays bei Samsung Electronics. Mit seiner langjährigen Erfahrung soll er die Weiterentwicklung des Lösungsangebots weiter vorantreiben.

Dabei ist er verantwortlich für das gesamte Produktportfolio sowie für den Ausbau des Vertriebs aller B2B- und B2C-Display-Lösungen von Samsung in Deutschland. Für seine neue Aufgabe bringt Vorberger, der direkt an Markus Korn, Director Display Solutions bei Samsung Electronics, berichtet, über 25 Jahre Berufserfahrung in namhaften Unternehmen mit. So war der Manager vor seinem Einstieg bei Samsung unter anderem bei den Display-Herstellern wie Sony und LG Electronics tätig.

Bei der Samsung Electronics widmet er sich nun dem Ausbau des Bereichs IT Display. Als Head of Sales ist er somit neben dem Vertrieb des gesamten Produktportfolios auch für das Business Development verantwortlich. „Die neue Herausforderung bei Samsung begeistert mich“, erklärt Vorberger. „Ich freue mich, mit einem professionellen Team die Position von Samsung weiter auszubauen und zugleich mit den innovativen Produkten weitere Marktanteile zu erobern.“

Markus Korn, Director Display Solutions bei Samsung Electronics, freut sich über den Neuzugang und betont: "Wir sind überzeugt, dass wir unser Display-Geschäft mit seiner Expertise und der langjährigen Branchenerfahrung weiter ausbauen und voranbringen können“, ergänzt  .

Kontakt: www.samsung.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter