BusinessPartner PBS

Media Sciences startet Testprogramm

Der US-amerikanische Supplies-Hersteller Media Sciences hat ein kostenloses Testprogramm gestartet, mit dem Händler die Möglichkeit haben, Toner- oder Festtintensets zu testen.

Interessierte Reseller müssen sich auf der Clear Profis-Website des Herstellers unter www.msiclearprofits.com anmelden und das „Sample Request Form“ (Anmeldeformular für das Testprogramm) ausfüllen und absenden. „Händler können die Toner und Festtinten nutzen, um Kunden, die bisher OEM-Produkte einsetzen, von der Leistungsfähigkeit kompatibler Produkte zu überzeugen, ohne dass sie finanziell in Vorleistung gehen müssen“, teilt das Unternehmen mit. Da immer noch ein gewisser Vorbehalt gegenüber kompatiblen Produkte vorhanden sei, sei dies der richtige Weg, um Händler sowie Endkunden von der Qualität des Media-Sciences-Sortiments zu überzeugen, so der Anbieter.

Kontakt: www.mediasciences.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter