BusinessPartner PBS

Biella gliedert Deutschland-Geschäft neu

Wie bereits im Halbjahresbericht der Biella-Neher Holding AG Ende August angekündigt, wurde nunmehr die organisatorische Neugliederung der deutschen Gesellschaften der Biella Group vollzogen.

Die Donau-Design GmbH und die Falken Office Products GmbH wurden auf die Biella Deutschland GmbH verschmolzen. Im Zuge der Umstrukturierung wurde zudem die Biella Deutschland GmbH in Biella-Falken GmbH umfirmiert und ihr Sitz von Leopoldshöhe (bei Bielefeld) nach Peitz (bei Cottbus), dem Standort des Produktionswerkes, verlegt. Damit sind in Deutschland fortan alle Funktionsbereiche – Einkauf, Produktion, Logistik und Vertrieb – an einem Standort und in einer Gesellschaft gebündelt. Parallel dazu wurde die Biella-Falken GmbH auch auf das konzerneinheitliche IT-System der Biella Group umgestellt und somit der letzte wesentliche Schritt zur Integration der 2012 erworbenen Falken-Gruppe abgeschlossen, teilte Biella weiter mit.

Kontakt: www.biella.eu

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter