BusinessPartner PBS

Tesa beendet Projekt „Tesalino/Tesalina“

Tesa und die Stiftung Lesen werden ihr Projekt „Geschichten-Erfinder-Bastel-Wettbewerb“ im kommenden Jahr nicht mehr fortsetzen.

Damit endet eine langjährige Zusammenarbeit. Seit 1999 hatten Tesa und die Stiftung Lesen den Wettbewerb für Grundschulen jährlich organisiert. Dennoch sei aufgrund der innerhalb des letzten Jahrzehnts rasant veränderten Lebenswelten eine grundlegende Neukonzeption entsprechenden pädagogischer Initiativen notwendig, gab Reinhart Martin, Leiter der Unternehmenskommunikation und Unternehmenssprecher von Tesa zu bedenken. Hier bleibe man selbstverständlich auch mit der Stiftung Lesen im Gespräch, so Martin. „Die Abenteuer von Tesalino und Tesalina“ hatten über die Projektlaufzeit von zwölf Jahren insgesamt rund eine halbe Million Kontakte zu Kindern generiert. Die Kooperationspartner erklärten, die Beendigung eines auch bis zuletzt erfolgreichen Projekts wie „Tesalino und Tesalina“ sei ein natürlicher Vorgang. Der Unternehmenssprecher von Tesa erklärte: „Der CSR-Etat der Tesa SE in diesem Bereich wird nicht eingespart, sondern neu und anders eingesetzt.“ Die Stiftung Lesen führt mit unterschiedlichen Kooperationspartnern rund 40 Schulprojekte jährlich durch. Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen sagte: „Zu unserem Selbstverständnis als ‚Bewegung für das Lesen’, die alle gesellschaftlichen Akteure einbinden möchte, zählt es, gerade Lehrkräfte als strategisch besonders bedeutsame Multiplikatoren mit stets neuen und zukunftsgerichteten Projektangeboten zu versorgen.“

Kontakt: www.tesa.de, www.stiftunglesen.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter