BusinessPartner PBS

Atlanta: Umbenennung ist jetzt offiziell

Nach dem Management-Buy-Out der europäischen Geschäftsbereiche von Smead hat der Hersteller von Büroprodukten jetzt den offiziellen neuen Namen „Atlanta Office Products BV“ bekanntgegeben.

„Wir sind stolz, wieder Atlanta zu sein. Die Registrierung des Firmennamens ist definitiv ein weiterer Schritt vorwärts zur Stärkung unserer Marke“, so Adriana Escobar, European Marketing Manager. Wie angekündigt wird das Unternehmen sein Hauptquartier in Hoogezand/Niederlande behalten. Inzwischen wurde auch die neue Website des Unternehmens mit der neuen Corporate Identity gestartet: Im Zuge der Überarbeitung sollen auch der Produktkatalog und verschiedene Tools für die Endkunden verbessert worden sein.

Kontakt: www.atlanta-office.eu

Verwandte Themen
Restrukturierungskurs: Holger Brückmann-Turbon übernimmt den Vorstandsvorsitz
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter