BusinessPartner PBS

Samsung mit neuer Produkt- und Preisstrategie

Samsung Printing harmonisiert zum Jahresanfang seine Preisstruktur und will damit die Attraktivität der gesamten Produktpalette für den Fachhandel steigern.

Die strikte Trennung zwischen B2B- und B2C-Produkten wird ersetzt durch die neuen Produktkategorien „Entry“, „Mid“ und „High“. Das komplette Produktsegment soll damit für den Fachhandel attraktiver werden, so die Zielsetzung. Die Maßnahmen harmonisieren die Preisstruktur und sollen so den Fachhandel motivieren, auch die bisher vorwiegend für den Retail-Markt bestimmten Einstiegsprodukte zu vermarkten. „Mit unseren Einstiegsprodukten haben wir im Retail-Bereich eine wichtige Stellung erreicht. Nun wollen wir es auch dem Fachhandel ermöglichen, diese Produkte für Geschäftskunden attraktiver zu machen. Wir sind sicher, dass unsere designorientierten Geräte den Zeitgeist auch im B2B-Bereich treffen“, so Jürgen Krüger, Director Samsung Digital Printing.

Die bereits bisher vorwiegend durch den Fachhandel vertriebenen Produkte wie zum Beispiel die A3- und A4-MultiXpress Multifunktionssysteme sollen auch zukünftig dessen Domäne bleiben, in der er seine vertrieblichen und servicetechnischen Stärken voll ausspielen kann. Die Zusammenarbeit mit den Distributoren wird der neuen Preisstrategie angepasst. So werden Aktionen laut Firmeninfo künftig stärker an der Harmonisierung der Abgabepreise ausgerichtet.

Kontakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter