BusinessPartner PBS

Lamy startet mit Malsortiment

Auf der Paperworld in Frankfurt präsentierte der Heidelberger Schreibgerätehersteller sein neues Premiumsortiment für den Bereich Malen und Zeichnen.

Das neue „plus-Sortiment“ besteht aus Farbstiften für verschiedene Altersklassen sowie Deckfarbkästen und Zubehör. In Anlehnung an das Schreiblernsystem hat Lamy gemeinsam mit Pädagogen, Hochschullehrern, Ärzten und Ergonomen das neue durchgängige Konzept entwickelt. Es umfasst ergonomische Farbstifte mit 15 mm Durchmesser für Kinder ab 3 Jahren, mit 10 mm Durchmesser für Kinder ab 4 Jahren und Farbstifte mit 8,5 mm Durchmesser für alle Altersklassen ab dem Einschulungsalter. Der Deckfarbkasten mit dem Farbkreis nach Johannes Itten soll die Farbenlehre spielerisch erlebbar machen. Das Farbenmodell stellt das Mischprinzip der Farben unterschiedlicher Ordnungen anschaulich dar. Zur Einführung des neuen „plus-Sortiments“, das in Deutschland hergestellt wird und exklusiv im Fachhandel erhältlich sein soll, werden dem Handel verschiedene hochwertige Verkaufshilfen angeboten.

Kontakt: www.lamy.de

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter