BusinessPartner PBS

AF International mit Vorwärtsstrategie

AF International wechselt die Räumlichkeiten, um im internationalen PBS- und IT-Markt weiter wachsen zu können.

Der Hersteller von Büro-, Computer- und Multimedia Reinigungsprodukten hat mitgeteilt, dass die Firmenzentrale sowie die Fertigung im Vereinigten Königreich in neue, größere Gebäude umziehen wird. Die neue Anlage hat 62 000 Quadratmeter und „verfügt über zwei moderne Gebäude, die die Administration, die Forschungs- und Entwicklungsabteilung, die Labore und die Logistik beherbergen werden“, so Ron Jakeman, Geschäftsführer von AF Internatonal. Grund für den Umzug sei das enorme Wachstum der letzten Jahre, wodurch die alten Räumlichkeiten zu klein wurden. „Mit den neuen Gebäuden haben wir die Möglichkeit, noch effizienter zu werden und unseren 120 Mitarbeitern ein produktives Umfeld zu bieten, was wiederum auch Kosten einspart”, so Jakeman weiter. Der Umzug gehört letztlich zur Strategie, das Unternehmen weiter voranzubringen und die gute Markstellung im Hinblick auf Innovation und Produktion zu behaupten. Der Umzug beginnt im April und wird schrittweise über das gesamte Jahr vollzogen, so dass Störungen in der Entwicklung und Produktion vermieden werden können.

Kontakt: www.af-net.com

Verwandte Themen
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter