BusinessPartner PBS

Kyocera wächst bei Multifunktionssystemen

Der in Meerbusch ansässige Hersteller Kyocera Mita hat eigenen Angaben zufolge seine Marktposition im deutschen Markt für Multifunktionssysteme ausgebaut.

Der deutsche Markt für Multifunktionssysteme ist im Kalenderjahr 2010 nach Informationen von Infosource sowohl im Bereich A3 als auch im A4-Bereich gewachsen. Maßgebliche Treiber waren in beiden Fällen Farbsysteme. Insgesamt wuchs der Markt für A4-Systeme mit rund 589 000 verkauften Geräten um rund sechs Prozent. Kyocera konnte in diesem Umfeld den Verkauf seiner A4-Multifunktionsysteme gegenüber 2009 um mehr als 63 Prozent steigern. Das bedeutet nach Angaben des Unternehmens eine Marktanteilssteigerung von 1,5 Prozentpunkten auf 4,2 Prozent. Zudem habe man auch den Abverkauf seiner Systeme auf dem stabilen Markt der monochromen A4-Multifunktionssysteme um rund 52 Prozent steigern können.

A3-Multifunktionssysteme bildeten mit einem um fast zehn Prozent gesteigerten Abverkauf auch 2010 das Marktsegment mit dem stärksten Wachstum. Kyocera hat eigenen Angaben zufolge sowohl im Bereich der monochromen Multifunktionssysteme als auch im Farbsegment seine Marktposition verbessert. Mit einem Verkaufsplus von rund 16 Prozent für farbfähige Multifunktionsgeräte wuchsen die Abverkaufszahlen um rund 36 Prozent. Bei Schwarzweiß-MFPs habe man den Abverkauf mehr als verdoppeln können.

Kontakt: www.kyoceramita.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter