BusinessPartner PBS

KMP richtet UK-Vertrieb neu aus

Der in Eggenfelden ansässige Hersteller alternativer Druckerverbrauchsmaterialien hat zum 1. April seine Vertriebsaktivitäten in Großbritannien strategisch neu ausgerichtet.

Die Standorte King’s Lynn und Greenock wurden zusammengefasst und so die Vertriebskräfte gebündelt. Die britische KMP-Tochter firmiert weiterhin als KMP Crusader Manufacturing Ltd. und ist einem neuen Gebäude im schottischen Greenock angesiedelt. Von dort aus führt das Vertriebsteam um ihren Leiter Steward Gunn die Geschäfte in Großbritannien fort. Der KMP-Standort in Greenock ging aus der Übernahme der Ink Wholesale Limited, einem Großhändler für Druckerzubehör, durch die KMP-Gruppe im Juli 2011 hervor.

Das Vertriebsteam von KMP Crusader Manufacturing gemeinsam mit Leiter Steward  Gunn (Mitte).
Das Vertriebsteam von KMP Crusader Manufacturing gemeinsam mit Leiter Steward Gunn (Mitte).

Kontakt: www.kmp.com

Verwandte Themen
Nah am Kunden: der neue Assmann-Showroom in Hamburg Altona (Bild: Assmann)
Assmann Büromöbel zeigt auch in Hamburg Flagge weiter
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter