BusinessPartner PBS

KMP richtet UK-Vertrieb neu aus

Der in Eggenfelden ansässige Hersteller alternativer Druckerverbrauchsmaterialien hat zum 1. April seine Vertriebsaktivitäten in Großbritannien strategisch neu ausgerichtet.

Die Standorte King’s Lynn und Greenock wurden zusammengefasst und so die Vertriebskräfte gebündelt. Die britische KMP-Tochter firmiert weiterhin als KMP Crusader Manufacturing Ltd. und ist einem neuen Gebäude im schottischen Greenock angesiedelt. Von dort aus führt das Vertriebsteam um ihren Leiter Steward Gunn die Geschäfte in Großbritannien fort. Der KMP-Standort in Greenock ging aus der Übernahme der Ink Wholesale Limited, einem Großhändler für Druckerzubehör, durch die KMP-Gruppe im Juli 2011 hervor.

Das Vertriebsteam von KMP Crusader Manufacturing gemeinsam mit Leiter Steward  Gunn (Mitte).
Das Vertriebsteam von KMP Crusader Manufacturing gemeinsam mit Leiter Steward Gunn (Mitte).

Kontakt: www.kmp.com

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter