BusinessPartner PBS

Erlach übernimmt Leitung der PPS-Group bei HP

Jochen Erlach wird bei HP Deutschland zum 1. Mai Vice President für Printing und Personal Systems (PPS) Deutschland.

Jochen Erlach
Jochen Erlach

Er wird damit Nachfolger von Frank Obermeier an, der nun als Chief Operating Officer (COO) in der HP PPS EMEA Group tätig ist. Wie das Unternehmen mitteilte, ist Jochen Erlach (46) seit 1995 erfolgreich bei HP tätig, zunächst als Program Manager Technical Markets, anschließend in verschiedenen Sales Funktionen im Channel. Seit 2002 ist er Director Solution Partners Organization für alle HP Business Units. Im Jahr 2008 übernahm er als Direktor Sales die Leitung der PSG (dann PPS) CEP-Organisation für MEMA (Mittlerer Osten, Mittelmeer und Afrika). Dort konnte er das PC-Business bis hin zu einem Marktanteil von 38 Prozent im Großkundensegment ausbauen. Auch an der reibungslosen Integration der Computing- und Printing-Bereiche in die neue PPS-Organisation bei HP war Jochen Erlach beteiligt und begleitete diesen Umsetzungsprozess maßgeblich.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter