BusinessPartner PBS

Erlach übernimmt Leitung der PPS-Group bei HP

Jochen Erlach wird bei HP Deutschland zum 1. Mai Vice President für Printing und Personal Systems (PPS) Deutschland.

Jochen Erlach
Jochen Erlach

Er wird damit Nachfolger von Frank Obermeier an, der nun als Chief Operating Officer (COO) in der HP PPS EMEA Group tätig ist. Wie das Unternehmen mitteilte, ist Jochen Erlach (46) seit 1995 erfolgreich bei HP tätig, zunächst als Program Manager Technical Markets, anschließend in verschiedenen Sales Funktionen im Channel. Seit 2002 ist er Director Solution Partners Organization für alle HP Business Units. Im Jahr 2008 übernahm er als Direktor Sales die Leitung der PSG (dann PPS) CEP-Organisation für MEMA (Mittlerer Osten, Mittelmeer und Afrika). Dort konnte er das PC-Business bis hin zu einem Marktanteil von 38 Prozent im Großkundensegment ausbauen. Auch an der reibungslosen Integration der Computing- und Printing-Bereiche in die neue PPS-Organisation bei HP war Jochen Erlach beteiligt und begleitete diesen Umsetzungsprozess maßgeblich.

Kontakt: www.hp.com

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter