BusinessPartner PBS
Sedus-Hochregallager in Dogern
Sedus-Hochregallager in Dogern

Sedus meldet deutlichen Ergebnisanstieg

Die Sedus Stoll Gruppe, einer der führenden europäischen Büromöbelhersteller und Anbieter von Arbeitsplatzkonzepten, schloss das Geschäftsjahr 2014 mit einem deutlich positiven Ergebnis ab.

Aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen konnte der über mehr als zwei Jahre andauernde Abwärtstrend des Büromöbelmarktes im Euroraum überwunden werden. Auftragseingänge und Umsätze entwickelten sich unterschiedlich. Während ein Auftragszuwachs in Höhe von insgesamt 6,1 Prozent realisiert werden konnte, lag der Umsatz annähernd auf dem Vorjahresniveau (minus 0,2 Prozent). Ursächlich hierfür sind laut Firmeninfo ein vergleichsweise niedriger Auftragsbestand zum Jahresende 2013 und ein deutlicher Bestandsaufbau per Ende 2014. Trotz des stagnierenden Umsatzes konnte die Gruppe (Sedus Seating, Sedus Systems, Klöber)aufgrund einer verbesserten Rohertragsmarge, interner Prozessoptimierungen und deutlicher Kostensenkungen einen Jahresüberschuss von 6,1 Millionen Euro (Vorjahr: 0,9 Millionen Euro) realisieren. Das Geschäftsjahr 2015 begann schwungvoll mit einem Zugang im Auftragseingang von 12,6 Prozent im ersten Quartal.

Kontakt: www.sedus.de

Verwandte Themen
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter