BusinessPartner PBS

Konica Minolta strukturiert um

Die Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH plant die Zusammenfassung von 28 europäischen Länderorganisationen (NOC’s) zu vier Clustern.

Die Aufteilung soll in die vier Cluster Nord, Ost, Süd und West erfolgen, denen dann die entsprechenden Länderorganisationen je nach geografischer Lage zugeordnet werden sollen. Dabei wird die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH zukünftig dem Cluster West angehören, welches unter der Leitung des Cluster Managing Director (CMD) Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Austria, stehen wird. Bereits seit April 2012 ist Johannes Bischof zusätzlicher Geschäftsführer der deutschen Organisation.

Durch die Cluster-Struktur sollen Maßnahmen weitestgehend harmonisiert werden, damit die NOC’s sich auf das eigentliche Kerngeschäft Sales und Service konzentrieren können. Die Länderorganisationen innerhalb eines Clusters können sich zukünftig noch enger austauschen, schneller untereinander kommunizieren und gegenseitig von Maßnahmen profitieren, um eine noch höhere Kundenorientierung und eine deutlich schnellere Anpassung an Marktgegebenheiten zu bieten, nannte das Unternehmen als Gründe der Umstrukturierung. Produkte und Services sollen länderübergreifend einheitlicher angeboten werden – gerade für Kunden, die europaweit agieren, ein wichtiger Vorteil, ergänzte Konica Minolta. Die Umstrukturierung beginnt im Juli 2012. In den darauf folgenden Monaten soll die Entwicklung der detaillierten Cluster-Strukturen erfolgen.

Kontakt: www.konicaminolta.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter