BusinessPartner PBS
Das Unternehmen For.Tex ist ab sofort ein 100-prozentiges Mitglied der Epson-Gruppe.
Das Unternehmen For.Tex ist ab sofort ein 100-prozentiges Mitglied der Epson-Gruppe.

Akquisition: Epson übernimmt Textildruck-Spezialisten For.Tex

Epson Italia hat den im italienischen Como ansässigen Textildruck-Spezialisten For.Tex übernommen. Bereits seit 2012 hielt Epson einen 50-prozentigen Anteil an dem Spezialisten für die Produktion und den Vertrieb von Tinten und Vorbehandlungsflüssigkeiten für die digitale Textilverarbeitung.

Epson und For.Tex arbeiteten bereits seit 2003 im Rahmen eines Epson-„Monna Lisa“-Textildrucker Joint Ventures mit dem Unternehmen F.lli Robustelli S.R.L. zusammen. In Folge des Ausbaus seines Geschäftes im Segment digitaler Textildruck erwarb Epson zuvor den Anteil an For.Tex.

Der japanische Hersteller erwartet für den Markt des digitalen Textildrucks eine jährliche Wachstumsrate von rund 25 Prozent. Dank der vollständigen Akquisition von For.Tex verfügt das Unternehmen nunmehr über das Know-how des gesamten Produktionsprozesses für den digitalen Textildruck. Dieses Wissen in Verbindung mit einer einheitlichen Ausrichtung der Strukturen soll den Ausbau des Epson-Textilgeschäftes weiter beschleunigen.

Kontakt: www.epson.de 

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter