BusinessPartner PBS

Staufen mit neuen Verkaufsrepräsentanten

Mit dem altersbedingten Ausscheiden von Dieter Popp haben Dirk Geurink und Frank Titze Anfang Juli die Betreuung der östlichen Bundesländer übernommen.

Der langjährige Mitarbeiter Dieter Popp verabschiedet sich in den Ruhestand. Im Außendienst der Hersteller-Vertriebs-Company ergeben sich dadurch Wechsel in den Gebieten Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen sowie in den Frankengebieten mit den Postleitzahlen 95 und 96. Dirk Geurink, der bisher schon Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein betreute, erhält zusätzlich die Postleitzahlenbereiche-Bereiche 17, 18 und 19 von Mecklenburg-Vorpommern. Frank Titze hat zum 1. Juli seine Tätigkeit bei Staufen begonnen. Zuvor war er bei Marabu tätig. Er übernimmt die Postleitzahlen-Bereiche 01-09, 10-16, 39, 98 und 99 sowie 95 und 96. Dieter Popp wird auf seiner Abschiedstour die beiden Kollegen persönlich vorstellen.

Kontakt: www.staufen.com

Verwandte Themen
Markante Optik: das neue Schneider-Fertigwarenlager in Tennenbronn
Schneider investiert in die Logistik weiter
Website von NEC Display Solutions
NEC startet neues Prämienprogramm für den Handel weiter
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter