BusinessPartner PBS

Staufen mit neuen Verkaufsrepräsentanten

Mit dem altersbedingten Ausscheiden von Dieter Popp haben Dirk Geurink und Frank Titze Anfang Juli die Betreuung der östlichen Bundesländer übernommen.

Der langjährige Mitarbeiter Dieter Popp verabschiedet sich in den Ruhestand. Im Außendienst der Hersteller-Vertriebs-Company ergeben sich dadurch Wechsel in den Gebieten Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen sowie in den Frankengebieten mit den Postleitzahlen 95 und 96. Dirk Geurink, der bisher schon Niedersachsen, Hamburg, Bremen und Schleswig-Holstein betreute, erhält zusätzlich die Postleitzahlenbereiche-Bereiche 17, 18 und 19 von Mecklenburg-Vorpommern. Frank Titze hat zum 1. Juli seine Tätigkeit bei Staufen begonnen. Zuvor war er bei Marabu tätig. Er übernimmt die Postleitzahlen-Bereiche 01-09, 10-16, 39, 98 und 99 sowie 95 und 96. Dieter Popp wird auf seiner Abschiedstour die beiden Kollegen persönlich vorstellen.

Kontakt: www.staufen.com

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter